Herkules 6 x 12 + 1 PP Split

Ein gerader Typ lässt sich nicht verbiegen: Die kräftigen Stahldrähte machen diese Herkules-Variante besonders formstabil.

Herkules 6 x 12 + 1 PP Split

Bruchkräfte und Gewichte

Dehnung bei 10% der Bruchlast %
Ø [mm] kg [100m] Bl. real [kN]* Bl. linear [kN]**
12 21 24 27
14 25 36 40
16 36 54 60
18 47 71 79
20 58 86 96
22 71 107 119
24 85 126 140
26 100 148 164
28 142 224 249
30
32
34
36

*   Bruchlast im Spleiß
**  Bruchlast nach DIN EN ISO 2307

Herkules für Fischerei und Berufsschifffahrt

In der Fischerei kommt die Verbindung aus textilen Handlingeigenschaften und hohem Eigengewicht zum Tragen: Grundleinen geben Netzen Bodenhaftung, als Kurrleine dämpft Herkules Schläge durch seine starke Durchhanglinie. Auch als Festmacher wird Herkules eingesetzt: Überall dort, wo brennbare Ladung zur Gefahr für die Fixierung des Schiffes werden kann.

  • 3-, 4- oder 6-schäftige Seile von 12–36 mm Ø
  • Verschiedene Drahtkonstruktionen nach Kundenspezifikation
  • Standard-Drahtfestigkeit 1.770 N /mm²
  • Vier verschiedene Litzenummantelungsarten: Umlegt, umlegt und verklebt, umflochten, umflochten und verklebt
  • Verschiedene Rohstoffe zur Litzenummantelung: PP Splitfaser, GeoProp hochfest, Polyamid spinngefärbt, Polyester spinngefärbtHerkules Seile werden bei uns sorgfältig vorund nachgeformt, um eine problemlose Weiterverarbeitung zu gewährleisten
  • Herkules Seile werden standardmäßig aus verzinkten Stahldrähten hergestellt. Es können auf Kundenwunsch auch NIRO oder verzinkte Eisendrähte geliefert werden
  • Herkules Seile sind im Seilkern auch mit Fasereinlage (FC = Fibre Core) oder Drahtseileinlage lieferbar (IWRC = Independent Wire Rope Centre)
  • Endverbindungen in Herkules Tauwerk können durch Spleißen, Klemmen oder Verpressen hergestellt werden (analog zu Drahtseilen)
  • Wir fertigen auch Ihre Sonderkonstruktion