GeoStatic NE

Niedrige Dehnung, hohe Festigkeit, exakt definierte Eigenschaften: GeoStatic NE erfüllt und übertrifft alle Anforderungen an ein modernes Statikseil.

GeoStatic NE

Bruchkräfte und Gewichte

Ø [mm] 9 10.5 11 12
Mantelverschiebung [mm] 0 0 0 0,1
Dehnung [%] 4 3,2 2,8 2,5
Masse des Mantels [%] 38,8 36,5 36,5 39,1
Masse des Kerns [%] 61,2 63,5 63,5 60,9
Schrumpfung [%] -0,7 -0,5 -2,3 -1,5
Bruchfestigkeit linear [kN] 27 31 39 42
kg [100m] 5,4 6,7 7,7 8,4

*   Bruchlast im Spleiß
**  Bruchlast nach DIN EN ISO 2307

Stunt Rigging Seile

… und Action! Stunt Rigging Seile lassen Menschen und Gegenstände buchstäblich in die Luft gehen. Gefordert sind minimale Dehnung für höchste Präzision, sowie extreme Festigkeit und Sicherheitsreserven auch bei kleinen Durchmessern - denn je dünner das Seil sein kann, desto weniger sieht man es nachher. Gleistein bietet ein überlegenes und perfekt abgestimmtes Programm an High-Tech-Faserseilen.

  • Kern-Mantelkonstruktion
  • Kern aus Polyamid, parallele Zwirne
  • Mantel aus Polyamid, 32-fach geflochten
  • Thermostabilisiert
  • UIAA Sicherheitszeichen des internationalen Dachverbands der Bergsteigervereinigungen
  • Norm: DIN EN 1891, Form A
  • GeoStatic NE deckt die Anforderungen an ein statisches Sicherheitsseil über die Bandbreite von vier Durchmessern (9, 10,5, 11 und 12 mm) ab
  • Auch der kleinste Durchmesser ist nach DIN EN 1891, Form A zertifiziert und trägt das CE-Kennzeichen
  • Alle Komponenten von PSA (Persönliche Schutz-Ausrüstung) müssen in einem aufeinander abgestimmten System durch akkreditierte Prüfinstitute zugelassen und CE gekennzeichnet werden, PSA ohne CE-Kennzeichen darf nicht in Verkehr gebracht werden
  • Akkreditierte Prüfstelle: CE 1015