19.03.2018

Seile per NFC mit dem Smartphone verbinden

Gleistein sichert entscheidende Informationen seit Jahren direkt im Seil

NFC – Nahfeldkommunikation – ist ein lange etablierter Standard und für viele ganz normal. Dass Gleistein die Technologie schon seit Jahren auf Wunsch in seine Produkte integriert, dürfte für manche Kunden hingegen neu sein. Ein NFC-Chip im Seil speichert alle Arten von Information, darunter Spezifikationen wie Dimensionen, Bruchlast, Rohstoffe, die Artikelnummer und das Herstelldatum. Aber auch Serviceintervalle sowie Zertifikate und weitere Dokumente können auf dem NFC-Chip gesichert werden. Die Information kann einfach mit dem NFC-fähigen Smartphone ausgelesen und angezeigt werden. Zur Herstellung der komplett kabellosen Verbindung muss das Gerät dem Chip lediglich bis auf wenige Zentimeter genähert werden.

Das macht es leicht, auf die Schnelle das Alter des Seils und seine genauen Spezifikationen festzustellen – zum Beispiel wenn es ersetzt werden muss. Der NFC-Chip ist sicher am Seil angetakelt und unempfindlich gegen Salzwasser und Witterungseinflüsse. Er benötigt keine eigene Stromversorgung und hat eine praktisch unbegrenzte Lebensdauer.

Gleistein verarbeitet seit Jahren NFC-Chips, sie können in alle Seile des Produktionsprogramms integriert werden! Kontaktieren Sie unser Verkaufs-Team für weitere Informationen.