2012-07-25

Kein einziger Ausfall für Gleisteins Seile beim 2011-2012 Volvo Ocean Race

Dritter Platz in der Gesamtwertung für das Gleistein gesponserte Team PUMA Ocean Racing powered by BERG bei der härtesten Langstrecken-Hochseeregatta der Welt

 

 

Presseinformation

Bremen, 25. Juli 2012

 

Nach mehr als 39.000 Regatta-Seemeilen hat das PUMA Ocean Racing powered by BERG Team den dritten Platz im Gesamtklassement des 2011-2012 Volvo Ocean Race errungen. Über acht Monate nach dem Startschuss in Alicante, Spanien im Oktober 2011 steht das Ergebnis mit der Überquerung der Ziellinie in Galway, Irland in diesem Juli fest. Nicht ein einziges Tauwerkversagen wurde auf PUMAs Mar Mostro im Verlauf des gesamten Rennens verzeichnet, ein großartiger Verdienst sowohl für das Team, als auch für seinen offiziellen Seilausstatter Gleistein Ropes.

Im Volvo Ocaen Race, der härtesten Herausforderung unter den Langsteckenrennen für Yachten, wurde soeben die 2011-2012er Wiederauflage abgeschlossen. Das PUMA Ocean Racing powered by BERG Team hat den dritten Platz hinter Groupama und dem Camper with Emirates Team New Zealand im knappsten Rennen in der Geschichte der Regatta erreicht – nur 27 Punkte trennen die drei ersten Yachten.

Als offizieller Tauwerkausstatter war Gleistein Ropes vom Start bis zum Ziel an Bord im PUMA Team. Unter den härtesten vorstellbaren Bedingungen haben sich alle Seile souverän bewährt, im ganzen Rennen wurde kein einziger Bruch verzeichnet. Mar Mostro Skipper Ken Read: „Über 39.270 Seemeilen durch heimtückische Meere ebenso wie beim Rennen um die Bojen haben Gleisteins Seile immer perfekte Performance geboten. Wir wussten, dass wir uns darauf verlassen können, dass Gleistein Ropes uns um die Welt bringt und ihre langlebigen, hochwertigen Produkte haben PUMA Ocean Racing auf jeder einzelnen Etappe und über die gesamte Strecke geholfen, aufs Podium zu kommen.“

Gleistein investiert fortwährend in die Entwicklung innovativer Tauwerklösungen, um maximale Performance in allen Anwendungen zu erreichen – und die Beteiligung an Veranstaltungen wie dem Volvo Ocean Race sind Teil dieser Strategie. Anke Neuner, Leiterin der Produktentwicklung und zuständig fürs Qualitätsmanagement bei Gleistein, erklärt: „Es ist so vieles möglich in Sachen Testabläufe, Forschung und Entwicklung – in der Produktion ebenso wie in unserem hochmodernen Testlabor. Aber kaum etwas kann mithalten mit den Erkenntnissen, die wir aus Langzeittests unter Realbedingungen gewinnen können. Das Rennen hat die extreme Festigkeit, die hohe Performance im Einsatz und die enorme Verlässlichkeit unserer Seile bestätigt und gleichzeitig wertvolle Einblicke ermöglicht, wie wir unsere Produkte in Zukunft noch weiter optimieren können.“

Unter den Seilen an Bord von Mar Mostro beim Volvo Ocean Race 2011-2012 waren:

• MegaTwin Dyneema HS TEC/PES 50 10 mm Ø natur/lila
• TaperTwin 12 mm Ø natur/blau
• MegaTwin DynaOne HS6 TEC/PES50 9 mm Ø natur/schwarz
• MegaTwin DynaOne HS10 SK90 PBO100 13 mm Ø naturfarbig
• MegaTwin DynaOne HS8 TEC/PBO50 12 mm Ø naturfarbig

 

Über Gleistein Ropes

Gleistein stellt seit 1824 Tauwerk her und ist der älteste industrielle Familienbetrieb in Bremen. Zusammen mit dem Werk Trencin (Slowakei) verfügt das Unternehmen über zwei der international modernsten Produktionsbetriebe zur Herstellung von Tauwerk mit insgesamt über 17.000 m² Produktionsfläche. Moderne Chemiefasern, anspruchsvolle Konstruktionen und richtungweisende Seilveredelungstechniken bieten das gewisse „Mehr" an Qualität und Kundennutzen. Gleistein bietet seinen Kunden einen kompletten Service, unterstützt sie mit Know-how und hilft bei der Wahl des richtigen Seils. Gebrauchsfertige Konfektionierung der Produkte, Durchführung von Auftragstests und die Entwicklung von Speziallösungen vervollständigen das Angebot von Gleistein.

 

Pressekontakte:

Thomas Schlätzer
Geo. Gleistein & Sohn GmbH
Heidlerchenstrasse 7
28777 Bremen, Germany
Tel: +49 (0)421 69049-31
Fax: +49 (0)421 69049-99
E-Mail: schlaetzer @ gleistein.com

Markus Woltmann
slant' PR & Native English Text
Ackerstr. 23-26
10115 Berlin, Germany
Germany
Tel: +49 (0)30 36 44 11 04
E-Mail: press @ slant.de

 

(S)

Gleistein an Bord auf Mar Mostro
287 KB, jpg , 1024 x 682

(L)

Gleistein an Bord auf Mar Mostro
3.8 MB, jpg , 5000 x 3333