17.12.2015

Grund zum Feiern: FLX Mooring System auf der Carnival Vista

Carnival Cruise Lines holt Gleistein an Bord ihres neusten Kreuzfahrtschiffs

Carnival Cruise Line hat das bahnbrechende FLX Mooring System von Gleistein Ropes für ihren jüngsten Neubau ausgewählt. Die Carnival Vista wird im Frühjahr 2016 seinen Betrieb aufnehmen. Sie ist das größte und modernste Schiff der Gesellschaft – und damit prädestiniert für eine Ausrüstung mit dem FLX Mooring System. Dabei wird ein Hochleistungs-Hauptfestmacher mit Kern aus Dyneema® mit einem hochelastischen Recker kombiniert, der als preiswertes Verschleißelement fungiert. Damit ist das System nicht nur leichter und schlanker, sondern auch langfristig wirtschaftlicher als herkömmliche Festmacher. Mit 20 solchen Ensembles wird die Carnival Vista in der Fincantieri Manfalcone Werft in Italien jetzt ausgestattet. Im Einzelnen bestehen sie aus den folgenden Komponenten:

Hauptfestmacherleinen:  X-Twin Plus-Cover 38 mm Ø

  • Kern: Dyneema® SK78 Zwölfergeflecht
  • Mantel: Plus 24-fach mit Geothane-Coating
  • Länge: jeweils 200 m
  • Gewicht: etwa 150 kg/Trosse
  • Bruchlast linear: 906 kN


Recker: GeoSquare Plus 64 mm Ø

  • Quadratgeflecht mit Geogard Marine Finish
  • Gewicht: etwa 60 kg/Stück
  • Bruchlast linear: 740 kN / 1,184kN (als Grommet)

Mehr Informationen über das FLX Mooring System hier (nur englisch).