2014-11-17

Gleistein Ropes präsentiert das ausgefeilte FLX Mooring System und andere Tauwerkinnovationen auf der METS 2014

Erstklassige Lösungen für den Wassersport- und Superyachtmarkt

Presseinformation

Bremen, 17. November 2014

Gleistein Ropes zeigt bahnbrechende, neue Lösungen für die internationale Wassersportindustrie auf der diesjährigen METS (Marine Equipment Trade Show). Unter den Highlights ist das FLX Mooring System, das durch eine intelligente Verknüpfung von extrem langlebigen Hochleistungs-Festmachern und preiswerten Reckern als Verschleißelementen langfristig zu erheblichen Kosteneinsparungen führt. Für eine weitere Sensation sorgt DynaOne® noveni, das neue Flaggschiff der populären Hochleistungsserie DynaOne® mit nochmals um 20 % gesteigerter Bruchlast. Und mit optimierten, besonders fest geflochtenen Mänteln zum Hitze- bzw. Abriebschutz des bruchlastoptimierten Kerns wird das neue CapTwin zur ersten Wahl im Einsatz auf Captive Winches. Die Fachhandelsmesse METS läuft vom 18.–20. November in Amsterdam. Gleistein findet der Besucher in Halle 1, Stand 226.

Gleistein Ropes hält sein umfangreiches Wassersport-Standardprogramm bereit und nutzt die Bühne der diesjährigen METS mit einem Schwerpunkt auf überlegenen Tauwerklösungen für das Superyacht- und Spitzensportsegment.

FLX Mooring System: Je größer die Yacht, desto klarer die Vorteile
Es garantiert überragendes Handling durch sein geringes Gewicht, ist extrem leistungsfähig und benötigt kleinsten Raum an Bord: Das neue FLX Mooring System von Gleistein. Es besteht aus einer sehr leichten, hochwertigen und exakt an die Erfordernisse angepassten Hauptfestmacherleine und einem hochelastischen Recker als ökonomisches Verschleißelement. Der Hauptfestmacher überdauert mit seiner extrem hohen Lebensdauer in vielen Fällen eine ganze Eignerperiode und sorgt dadurch für radikal reduzierte Langzeitkosten. Und weil sich die Vorteile mit wachsender Schiffsgröße umso deutlicher auswirken, ist das FLX Mooring System die weit überlegene Alternative zu konventionellen Festmachern für große Superyachten. 

DynaOne® noveni: 20% mehr Festigkeit mit Dyneema® SK99
Ein ganz neuer Maßstab für Hochleistungstauwerk hält Einzug an Bord. Um das volle Festigkeitspotenzial der neuen Faser Dyneema® SK99 wirksam umzusetzen, hat Gleistein alle Register gezogen und die überragende DynaOne®-Konstruktion sorgfältig angepasst. Ergebnis ist die volle Ausnutzung des Festigkeitsaufschlags von 20% bei gleich bleibendem Gewicht. Nochmals gesteigerte Faser- und Querschnittsausnutzung bietet das thermisch gereckte DynaOne® HS noveni. Die ultimative Wahl für alle, die sich keinen Kompromiss leisten können.

Aye aye, CapTwin: Begrüßen Sie die unschlagbare Lösung für laufendes Gut auf Captive Winches
Moderne Captive Winches stellen eine spezielle Herausforderung für die laufenden Seile dar. Sie müssen extreme Bruchlasten bieten und dabei so schlank und leicht wie möglich sein. Mit CapTwin bietet Gleistein die Lösung für ein perfektes Wechselspiel zwischen Feeder und Winsch und ermöglicht damit eine unübertroffen effektive Seilführung unter höchsten Lasten und Fördergeschwindigkeiten. Dabei garantieren neu entwickelte Spezialmäntel eine herausragende Hitze- oder Abriebbeständigkeit. Für sicheren Kraftschluss zum Hochleistungskern – natürlich auch erhältlich mit Dyneema SK99 für 20% höhere Bruchlast – sorgt die besonders extrem feste Mantelflechtung.

Neben diesen und weiteren Premiumlösungen für den Yacht- und Superyachtmarkt haben Besucher des Gleistein-Stands außerdem die erste Gelegenheit, die komplett überarbeitete englische Version des international bekannten Standardwerks für professionelles Spleißen, das „Splicebook“, zu ergattern. Das Buch kommt Ende des Monats offiziell in den Handel. Besucher finden Gleistein an gewohnter Stelle in Halle 1, Stand 226. Die METS 2014 öffnet ihre vom 18.–20. November in Amsterdam.

Über Gleistein Ropes

Gleistein stellt seit 1824 Tauwerk her und ist der älteste industrielle Familienbetrieb in Bremen. Zusammen mit dem Werk Trencin (Slowakei) verfügt das Unternehmen über zwei der international modernsten Produktionsbetriebe zur Herstellung von Tauwerk mit insgesamt über 17.000 m² Produktionsfläche. Moderne Chemiefasern, anspruchsvolle Konstruktionen und richtungweisende Seilveredelungstechniken bieten das gewisse „Mehr" an Qualität und Kundennutzen. Gleistein bietet seinen Kunden einen kompletten Service, unterstützt sie mit Know-how und hilft bei der Wahl des richtigen Seils. Gebrauchsfertige Konfektionierung der Produkte, Durchführung von Auftragstests und die Entwicklung von Speziallösungen vervollständigen das Angebot von Gleistein.

Pressekontakte:

Thomas Schlätzer
Geo. Gleistein & Sohn GmbH
Heidlerchenstraße 7
28777 Bremen
Tel: +49 (0)421 69049-31
Fax: +49 (0)421 69049-99
E-Mail: schlaetzer@gleistein.com

Markus Woltmann
slant' PR & Native English Text
Leuschnerdamm 13
10999 Berlin
Tel: +49 (0)30 36 44 11 04
E-Mail: press@slant.de

 

Kontkatieren Sie gleistein-images@slant.de für die Zusendung von Produktbildern.