01.10.2015

Alex Thomson über Gleistein Ropes: „Daumen hoch“ vom Profi

Gleistein Ropes: Offizieller Tauwerklieferant für Alex Thomson Racing an Bord von HUGO BOSS

Kürzlich kam die Segler-Zeitung mit Alex Thomson in Neapel an Bord der HUGO BOSS zusammen. Hier ist seine Antwort auf die Frage, was die Zusammenarbeit mit Gleistein so interessant macht. Das Interview führte Volker Göbner.

„Ich denke, das ist die Art, wie wir miteinander arbeiten. Wir haben beide ein Interesse an der Weiterentwickelung von Seilen. Wenn wir irgendwo ein Problem sehen, dann ist die Firma sehr bemüht, diese Leine für die jeweilige Anwendung besser zu machen. Das ist sehr wichtig. Wir benutzen die Seile unter den härtesten Bedingungen. Wir nehmen die leichtesten, die mit einem Minimum an Gewicht ein Maximum leisten. Bei uns muss ein Seil 30.000 Meilen halten – das erreichen die meisten Schiffe nie in ihrer ganzen Lebensdauer. Wir sind sozusagen das Testlabor.“

Lesen Sie das ganze Interview in der aktuellen Print-Ausgabe der Segler-Zeitung.