15.03.2016

Alex Thomson hat’s wieder getan – diesmal: der Skywalk!

Mit dem Kiteboard bis auf doppelte Masthöhe seiner IMOCA open 60 HUGO BOSS

Nach dem „Keel Walk“ und dem „Mast Walk“ hat Alex Thomson – der Draufgänger des Segelsports – mit dem „Skywalk“ mal wieder ein Zeichen gesetzt. Bei diesem Stunt jagt Alex Thomson seiner IMOCA open 60 HUGO BOSS mit dem Kiteboard hinterher, nähert sich ihr in Windrichtung und ergreift ein Seil, das mit der Mastspitze seines Bootes verbunden ist. Dann nutzt er die Geschwindigkeit der Regattayacht, steigt bis auf 85 m Höhe auf in die Luft und surft über der HUGO BOSS. Am höchsten Punkt löst er sich wieder vom Boot und gleitet gekonnt zurück in Richtung Wasseroberfläche, auf der er mit dem Kiteboard in typischer Alex-Thomson-Manier elegant wieder aufsetzt - natürlich im stylischen BOSS-Anzug.

Gleistein Ropes ist als Offizieller Tauwerkausstatter des Alex Thomson Racing Teams an Bord der HUGO BOSS.

Klicken Sie hier um den ganzen Stunt zu erleben und besuchen Sie http://www.alexthomsonracing.com/ für weitere Informationen.

Bildnachweis: #skywalk by Alex Thomson Racing credit: Mark Lloyd